0 0
Fahrradbekleidung

Fahrradbekleidung sollte in erster Linie vor Wind und Verdunstungskälte schützen.
Deshalb sollte sie möglichst körpernah geschnitten sein.
Eine komfortable Fahrradjacke hat Belüftungsmöglichkeiten und ist atmungsaktiv. Ausserdem haben Fahrradjacken Reflektoren, damit die Radfahrer bei Dämmerlicht und nachts von heranfahrenden Autos Leichter erkannt werden.
Eine gute Fahrradhose sollte auch bei einer längeren Radtour nicht im Schritt drücken oder scheuern. Mit Sitzpolstern und ohne markante Nähte im Sitzbereich wird dies verhindert. 
Auch am Bauch sollte nichts einschneiden, außerdem sind Radhosen in der Regel am Rücken höher geschnitten, sodass sie (ähnlich wie die Fahrradjacke) den Nierenbereich schützt. 
Egal ob eine enge Lycra-Variante oder eine weit geschnittene Short, eine gute Fahrradhose ist ein muss!