0 0
Outdoor Polos

Outdoorpolos bestehen aus dünnen Kunstfasern, Mischgeweben oder Merinowolle. Funktionspolos tragen sich nicht nur komfortabel, sie schützen auch vor Überhitzung oder unangenehmen Frösteln. Baumwolle kann zwar die Feuchtigkeit aufnehmen, aber nur langsam abgeben, dadurch entsteht Verdunstungskälte. Da ein Funktionspolo wärmt und bergauf gut kühlt, deckt es ein breites Temperaturspektrum ab, durch schnelles Abtrocknen nach der Anstrengung kühlt es nur kurz nach. Leger getragen verbessert die Ventilation, anliegende Polos nehmen die Feuchtigkeit schneller und besser auf. Der Schnitt eines Funktionspolos ist etwas länger und macht durch den hochelastischen, weichen Stoff jede Bewegung mit. Funktionspolos mit Merinowolle riechen selbst nach Tagen kaum und eignen sich besser für Mehrtagestouren. Polos aus geruchshemmenden Fasern können sehr leicht gewaschen werden und trocken ebenso schnell für den weiteren Einsatz.