0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Outdoorjacken

Wer sich draußen aufhält, egal ob bei einem Spaziergang mit dem Hund oder bei einer Trekking- oder Hochtour – eine Outdoorjacke sollte perfekt für den Einsatzbereich ausgewählt werden. Zum einen sind die sogenannten Hardshelljacken (Regenjacken) so konstruiert, dass diese dauerhaft wasser-und winddicht, aber auch atmungsaktiv sind. Durch hochwertige Textillaminate wie Goretex, Sympatex oder von dem jeweiligen Hersteller eigen entwickelte Membranen soll nicht nur der Regen abgehalten werden, sondern auch die innen entstandene Körperfeuchtigkeit nach außen abtransportiert werden. Die EU-Norm EN 343 bedeutet, dass die unterste Grenze für als wasserdicht gekennzeichnete Bekleidung bei einer Wassersäule von 1.300 Millimetern liegt, d.h. das bei einem Druck von 1.3 Litern Wasser einzelne Tropfen durch das Textil dringen. Im Labor zählt dabei jeder dritte Tropfen, der durch das getestete Material dringt und so die obere Grenze für die Wasserdichte festlegt. Da durch einen schweren Rucksack oft deutlich mehr Druck entsteht, empfehlen wir für zuverlässig wasserdichte und damit auch atmungsaktivere Regenjacken eine Wassersäule von mindestens 10.000 Millimeter.