0 0
Koffer-oder Reiserucksäcke zeichnen sich durch eine robuste und kompakte Bauweise aus. Ob im Flugzeug, Zug, Auto oder Camper, die gepolsterten Seitenwände schützen den Inhalt vor jeglichen Hieben und Stößen. Die meisten Reiserucksäcke haben eine verstellbare Rückenlänge, um sich genau an den Träger anzupassen. Reiserucksäcke sind im Vergleich zu Trekkingrucksäcken reisetaschenähnlich geschnitten, das heißt eher breit als tief. Das Taschenähnliche wird durch seitliche Öffnungsmöglichkeiten verstärkt. Diese Art empfiehlt sich vor allem für Langzeitreisende, da man schnellen Eingriff in das komplette Hauptfach hat. Reiserucksäcke gibt es in allen Größen von 40 bis 110 Liter Packvolumen.