0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Kletterrucksäcke

Bei einem Kletterrucksack ist es vor allem wichtig, dass der Rucksack nahe am Körper ist, damit das Gewicht über den ganzen Rücken und den Hüften verteilt ist und nicht nur auf den Schultern lastet. Ein gut sitzender Rucksack, dessen Gurte sich optimal fixieren lassen, erleichtert das Klettern. Wichtig ist auch ein separates Wäschefach für die Nasswäsche und Befestigungsmöglichkeiten außen am Rucksack für Ausrüstungsgegenstände wie Karabiner oder Eisgeräte. Im Gegensatz zu einem Wanderrucksack darf der Hüftgurt nur wenig gepolstert oder abnehmbar sein, da dieser beim Klettern stören würde. Generell gilt beim Kletterrucksack: Je minimalistischer, gepackt wird, desto besser. Denn jede Schlaufe und jedes Fach machen den Rucksack schwerer.